Vom Konzertsaal in die Lehre

 

Knut Andreas ist Dirigent, Dozent - und jetzt auch Honorarprofessor an der Fachhochschule Potsdam

 

Gerade erst hatte Knut Andreas beim 1. Michelangelo International Music Festival in Florenz den Preis für den besten Dirigenten gewonnen - sein Team, das Kammerensemble des Händel-Jugendsinfonieorchesters Berlin, wurde bei dem Wettbewerb im April bestes Orchester. Jetzt wurde Andreas, Musikwissenschaftler, Dirigent und Dozent aus Potsdam, der zudem seit 1998 Künstlerischer Leiter des Sinfonieorchesters Collegium musicum Potsdam ist, zum Honorarprofessor der Fachhochschule Potsdam berufen. "Das ist eine große Ehre und eine sehr schöne Anerkennung meiner bisherigen Arbeit", sagt der 38-Jährige.

weiterlesen...